Sie befinden sich hier: Start » Themen » Touristische Wege » Kooperation mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst

Tourismus und Sachsenforst gehen gemeinsame Wege

Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung verständigten sich beide Institutionen über die gemeinsame Information und Kommunikation zur touristischen Erholungsnutzung im sächsischen Staatswald und vereinbarten eine stärkere Zusammenarbeit.

Die Kooperationsvereinbarung beinhaltete unter anderem den Aufbau einer Informationskette über Wegestörungen oder -sperrungen im Staatswald. So kann Sachsenforst effektiv über die regionalen Tourismusverantwortlichen die Waldbesucher und Touristen rechtzeitig informieren und Alternativen aufzeigen.

Im Juli 2021 wurde die vertrauensvolle Zusammenarbeit fortgesetzt und eine anknüpfende Kooperationsvereinbarung für den Zeitraum 2021 – 2024 unterzeichnet. Mit dieser nunmehr zweiten Vereinbarung sollen Zusammenarbeit und gegenseitige Information und Kommunikation zu touristischer Erholung im sächsischen Staatswald fortgesetzt und intensiviert werden.

Gelungener Auftakt zum verstärkten Austausch zwischen LTV SACHSEN und Sachsenforst

Um den regelmäßigen Austausch von Informationen und Erfahrungen zu pflegen und die Kommunikation untereinander zu verbessern, wurde eine Veranstaltungsreihe mit praxisnahem Format und jährlichem Zyklus initiiert, welche am 10. Oktober 2019 ihren Auftakt fand. Sowohl touristische, kommunale und forstliche Vertreter trafen sich auf dem Auersberg in Eibenstock und stellten aktuelle Projekte und Arbeitsschwerpunkte vor. Unter anderem wurden seitens des LTV SACHSEN die Fachplanungen touristische Wanderwege und Mountainbiketourismus präsentiert, über die sich anschließend rege ausgetauscht wurde. Die nachmittägliche Exkursion an der Talsperre Sosa brachte ganz praktisch die verschiedenen Interessen und Bedürfnisse bei der beiderseitigen Nutzung und in der Entwicklung des Erholungsraumes Wald zum Ausdruck. Dabei ist verstärkt das Zusammenspiel der einzelnen Akteure von großer Bedeutung.

Die Veranstaltung findet jährlich statt. Nächster Termin ist am 06. Oktober 2022 im Osterzgebirge: Mehr Informationen