Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles » News » Sachsen sucht seine Helden im Tourismus
29.05.2024

Sachsen sucht seine Helden im Tourismus

Im Rahmen der Touristik & Caravaning Leipzig werden Menschen geehrt, die sich für den Tourismus engagieren / Nominierungsphase startet

Von kurfürstlichen Anwesen bis zum modernen Szeneviertel; vom Großstadtflair bis zur idyllischen Natur: Es gibt mehr als einen Grund, in Sachsen zu reisen. Die engagierten Menschen in der Tourismusbranche sorgen dafür, dass das Reiseland Sachsen für Einheimische sowie Touristen erlebbar ist. Ihr unermüdlicher Einsatz verdient es, geehrt zu werden. Im Rahmen der Touristik & Caravaning Leipzig (TC Leipzig) werden sie dafür als „Tourismushelden Sachsen“ ausgezeichnet. Die Nominierungsphase beginnt am Samstag, den 1. Juni 2024.

Die Aktion wird getragen vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, dem Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) und der Touristik & Caravaning Leipzig sowie den Sächsischen Industrie- und Handelskammern, dem DEHOGA Sachsen e.V. und der Jugendberufsagentur. Die Nominierungen – seien es Einzelpersonen oder Teams – können bis zum 28. Juni 2024 online unter www.tc-messe.de/tourismushelden eingereicht werden.

Folgende sieben Kategorien stehen zur Auswahl: Gastronomie, Beherbergung, Reise- und Touristikbranche, Kultur- und Freizeitwirtschaft, Nachwuchs / Integration, Engagement in Tourismusorten und -regionen und Lebenswerk. Nach Nominierungsende sichtet ein Beirat, bestehend aus den Partnern der Initiative, die Nominierungen und entscheidet, wer auf der TC Leipzig gewürdigt wird. Neu in diesem Jahr: Die Auszeichnung „Tourismusheld Sachsen 2024“ wird pro Kategorie an maximal zehn Nominierte vergeben. Ein Rechtsanspruch auf die Auszeichnung besteht nicht. Ausgewählte Personen werden außerdem medial begleitet und erhalten so die Möglichkeit, Einblicke in ihren Berufsalltag zu geben und dem Nachwuchs Lust auf die Branche zu machen.

Lebensqualität und Wirtschaft durch Tourismus gestärkt

„Vor Ort fällt mir immer wieder die große Begeisterung auf, mit der die Macher in der Tourismusbranche ihren Job tun. Ihre Gastfreundschaft und die Qualität der touristischen Angebote haben den Tourismus in Sachsen zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor gemacht und zur Lebensqualität im Land entscheidend beigetragen“, sagt Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus. „Dieses Engagement möchten wir im Rahmen einer Auszeichnungsveranstaltung würdigen.“
Jörg Markert MdL, Präsident des Landestourismusverbandes Sachsen e.V., zeigt sich begeistert von der Gastfreundschaft in Sachsen: „Die Gästezufriedenheit ist ein entscheidendes Qualitätsmerkmal für den sächsischen Tourismus im Wettbewerb mit anderen Reiseregionen. Ich danke unseren sächsischen Touristikern für ihre großartige Arbeit.“ Umso mehr freut es ihn nun, dass genau diese Menschen im Rahmen der TC Leipzig im Mittelpunkt stehen und ihr Engagement gewürdigt wird.

Weitere Informationen, auch zur Nominierung, gibt es auf www.tc-messe.de/tourismushelden.

 

Pressekontakt:

Landestourismusverband Sachsen e.V.
Thaddäus Ziesch, Referent Tourismuspolitik / Projektsteuerung, Tel.:  01704810431,
ziesch@ltv-sachsen.dewww.ltv-sachsen.de

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus
Jörg Förster, Pressesprecher Kultur und Tourismus, Tel.: 0351 5 64 60620,
presse.kt@smwk.sachsen.dewww.kt.smwk.sachsen.de

Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN)
Als Dachverband repräsentiert der LTV SACHSEN rund 4.500 direkte und indirekte Mitglieder aus dem gesamten Dienstleistungssektor. Die breit gefächerte Mitgliederpalette unterstützt dabei seine Aufgabe, die Interessen des mittelständisch geprägten Tourismus in Sachsen zu vertreten. Wichtiges Anliegen: Eine Tourismuspolitik in Sachsen, die auf Wettbewerbsfähigkeit, Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Der Tourismus erwirtschaftet in Sachsen einen Jahresumsatz von 8,3 Milliarden Euro, der 181.500 Menschen Beschäftigung sichert.

Kontakt:

Thaddäus Ziesch

Tourismuspolitik / Projektsteuerung

+49 351 49191-12
Shape