Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles » News » Neues Mitglied vervollständigt die sächsischen Reiseregionen im Landestourismusverband
03.06.2024

Neues Mitglied vervollständigt die sächsischen Reiseregionen im Landestourismusverband

Tourismusverband Chemnitz Zwickau Region tritt LTV SACHSEN bei

Der Tourismusverband Chemnitz Zwickau Region e.V. wird Mitglied im Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN). Der Antrag wurde bei der Vorstandssitzung des LTV SACHSEN am 3. Juni 2024 angenommen. Damit sind alle sächsischen Reiseregionen mit ihrer regionalen Destinationsmanagementorganisation (DMO) im LTV SACHSEN vertreten. Der Verband zählt ab sofort somit 42 Mitglieder, davon 29 ordentliche Mitglieder, acht fördernde Mitglieder und fünf Ehrenmitglieder. Mit der Mitgliedschaft im LTV SACHSEN hat der Tourismusverband Chemnitz Zwickau Region e.V. das Recht auf einen Vorstandssitz.

Jörg Markert MdL, Präsident des Landestourismusverbandes Sachsen e.V.: „Wir freuen uns sehr, den Tourismusverband Chemnitz Zwickau Region e.V. als neues Mitglied im Landestourismusverband Sachsen e.V. willkommen zu heißen. Mit der Aufnahme sind nun alle sächsischen Reiseregionen in unserem Verband vertreten, was unsere gemeinsamen Initiativen im Bereich des Tourismus in Sachsen weiter stärkt. Besonders in Hinblick auf Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025 sehen wir großes Potenzial und zahlreiche Chancen für die gesamte Region. Gemeinsam wollen wir die Attraktivität und Sichtbarkeit der Städte Chemnitz und Zwickau sowie der angrenzenden Region im Dreiklang von Industrie, Kultur und Natur nachhaltig fördern.“

Carsten Michaelis, Landrat des Landkreises Zwickau und Vorstandsvorsitzender des Verbandes: „Für unsere Region sind wir sehr stolz darauf, dass es mit der DMO, die am 01. Februar 2023 ihre Arbeit aufgenommen hat, gelungen ist, dass die heutigen Partner des Tourismusverbandes gemeinsame Themen und Strategien für den überregional agierenden Verein Tourismusverband Chemnitz Zwickau Region e.V. entwickeln können. Durch die Arbeit des Verbandes kann eine effiziente Organisationsstruktur aufgebaut und insbesondere die touristische Außenwahrnehmung der Region gestärkt, sowie Synergieeffekte genutzt werden. Die bisher allein agierenden touristischen Partner, dem TZR, dem HVV und der CWE, treten gemeinsam mit den Landkreisen Zwickau und Mittelsachsen, den Städten Chemnitz und Zwickau sowie der Gemeinde Callenberg überregional als jüngste sächsische DMO auf und machen mit der Markenbotschaft „Industrie. Kultur. Natur. Ein Dreiklang, der bewegt“ auf unser reiches touristisches Potenzial aufmerksam.“

Der Tourismusverband Chemnitz Zwickau Region e.V. wurde im Februar 2023 von der Tourismusregion Zwickau e.V., der CWE mbH aus Chemnitz und dem Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V. gegründet. Die Landkreise Mittelsachsen und Zwickau, die Städte Chemnitz und Zwickau sowie die Gemeinde Callenberg sind ebenfalls beteiligt.

Ziel des Tourismusverbandes ist es, die Vorzüge der Städte Chemnitz und Zwickau sowie der angrenzenden Region um das Rochlitzer Muldental überregional als Dachmarke zu bewerben. Die Inspiration für die thematische Belebung der neuen Marke CHEMNITZ. ZWICKAU. REGION. liegt im Dreiklang Industrie – Kultur – Natur.

Ein Highlight für den jüngsten Tourismusverband Sachsens stellt Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025 dar. Chemnitz und 38 Kommunen bilden dabei die Kulturhauptstadt-Region, verbunden unter anderem durch den PURPLE PATH, einen großen Skulpturen-, Kunst- und Macherweg. In diesem Rahmen wird es zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen in der Region geben.

Pressekontakt:

Landestourismusverband Sachsen e.V.
Thaddäus Ziesch, Referent Tourismuspolitik / Projektsteuerung, Tel.:  0351 4919112,
ziesch@ltv-sachsen.dewww.ltv-sachsen.de

Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN)
Als Dachverband repräsentiert der LTV SACHSEN rund 4.500 direkte und indirekte Mitglieder aus dem gesamten Dienstleistungssektor. Die breit gefächerte Mitgliederpalette unterstützt dabei seine Aufgabe, die Interessen des mittelständisch geprägten Tourismus in Sachsen zu vertreten. Wichtiges Anliegen: Eine Tourismuspolitik in Sachsen, die auf Wettbewerbsfähigkeit, Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Der Tourismus erwirtschaftet in Sachsen einen Jahresumsatz von 8,3 Milliarden Euro, der 181.500 Menschen Beschäftigung sichert.

Kontakt:

Bianca Mirtschink

Kommunikation

+49 351 49191-14
Shape