Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles » News » Heidrun Hiemer wird vom LTV SACHSEN für langjähriges Engagement im sächsischen Tourismus geehrt
30.11.2023

Heidrun Hiemer wird vom LTV SACHSEN für langjähriges Engagement im sächsischen Tourismus geehrt

Außergewöhnliches Engagement verdient eine angemessene Würdigung. Für ihr langjähriges Mitwirken an der Entwicklung des sächsischen Tourismus wurde Heidrun Hiemer daher die Ehrenmedaille des Landestourismusverbandes Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) verliehen.

Übergeben wurde die Auszeichnung von Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Verbandspräsident Jörg Markert MdL im Rahmen der Mitgliederversammlung des LTV SACHSEN am 6. November 2023.

Jörg Markert, Präsident des LTV SACHSEN, begründete die Auszeichnung in seiner Laudatio unter anderem wie folgt: „Heidrun Hiemer hat sich über viele Jahre für eine positive  Entwicklung des Wandertourismus im Freistaat Sachsen eingesetzt. Das Wandern allgemein, eine zielgerichtete infrastrukturelle Entwicklung in diesem Bereich und eine positive Außenwahrnehmung des Wanderlandes Sachsen sind dabei von jeher ihr Antrieb gewesen. Seit 2005 ist sie ehrenamtliches Mitglied und sächsische Stimme im Vorstand des Deutschen Wanderverbandes und nimmt dort bis heute das Amt der Vizepräsidentin wahr. Die Ehrenmedaille ist ein verdientes Zeichen der Anerkennung und Würdigung ihres langjährigen Engagements.“

Unter der Leitung von Heidrun Hiemer, der ehemaligen Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Schwarzenberg im Erzgebirge, wurde am 28. Februar 2007 die Gründungsveranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft Wandern (LAG) in Sachsen durchgeführt. Die LAG steht im Freistaat Sachsen den Behörden und Institutionen als direkter und verlässlicher Ansprechpartner zum Thema Wandern zur Verfügung. Ziel der LAG Wandern ist die qualitative Verbesserung des sächsischen Wanderwegenetzes sowie die die Stärkung und Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit von Wege- und Wanderwarten.

Aber nicht nur das Wandern in Sachsen hat sie vorangebracht. Im Jahr 2010 erhielt Frau Hiemer bereits den Ehrentitel als Botschafterin des Erzgebirges von der Wirtschaftsförderung Erzgebirge. Weiterhin hat sie sich in ihrer Mitarbeit im Vorstand des Vereins Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. (2015-2020) für die Welterberegion engagiert und zeichnete sich auf dem Weg im Prozess zur Erlangung des Welterbetitels für das Erzgebirge bereits als engagierte Mitstreiterin aus.

Ehrenmedaille des LTV SACHSEN

Die Ehrenmedaille wird als Zeichen der Anerkennung und Würdigung des besonderen Engagements beim Aufbau und der Entwicklung des Tourismus in Sachsen verliehen. Die Medaillen wurden vom Dresdner Medailleur Peter-Götz Güttler angefertigt. Sie zeigen wechselnd Sehenswürdigkeiten aus ganz Sachsen. Heidrun Hiemer erhielt eine Medaille mit dem Motiv der Basteibrücke in der Sächsischen Schweiz.

Kontakt:

Thaddäus Ziesch

Tourismuspolitik / Projektsteuerung

+49 351 49191-12
Shape