Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles » News » 73 Tourismushelden auf der TC Leipzig ausgezeichnet
23.11.2023

73 Tourismushelden auf der TC Leipzig ausgezeichnet

Touristiker werden für ihr Engagement gewürdigt

© Landesmesse Stuttgart GmbH

Sie brennen für ihren Beruf, geben jeden Tag ihr Bestes, erfinden sich immer wieder neu und wurden jetzt für Ihre Arbeit geehrt. Insgesamt 73 Menschen dürfen sich ab sofort Tourismushelden in Sachsen nennen. Auf der Messe Touristik & Caravaning Leipzig (TC Leipzig) haben sie heute im Rahmen einer Würdigungsveranstaltung ihre Urkunde erhalten. Die Auszeichnung wurde gemeinsam vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, dem Landestourismusverband Sachsen e.V., den sächsischen Industrie- und Handelskammern, dem DEHOGA SACHSEN, der Jugendberufsagentur Sachsen und der Touristik & Caravaning Leipzig verliehen.

Gebührende Aufmerksamkeit für wichtiges Engagement

Die sächsische Tourismusministerin Barbara Klepsch betont: „Der Tourismus könnte vielfältiger nicht sein und genau das repräsentieren unsere Tourismushelden. Sie stehen stellvertretend für die zahlreichen Branchen und Menschen, die sich jeden Tag für den Tourismus einsetzen. Sie machen unseren Freistaat zu dem, was er ist: ein vielseitiges und interessantes Tourismusziel. Mit dieser Aktion wollen wir ihnen die gebührende Aufmerksamkeit geben.“ Die Tourismushelden wurden in folgenden Kategorien ausgezeichnet: Beherbergung, Engagement in Tourismusorten und -regionen, Gastronomie, Kultur- und Freizeitwirtschaft, Reise- und Touristikbranche sowie Nachwuchs. Alle verbindet die Leidenschaft für den Tourismus in Sachsen.

Jörg Markert MdL, Präsident des Landestourismusverbandes Sachsen e.V. ist begeistert von dem bunten Mix an Touristikern: „Die Mitbegründerin des Tourismusverbandes, der Hotelbetreiber, die Reiseveranstalterin oder die gelernte Köchin: All diese engagierten Menschen zeigen, wie vielfältig die Branche ist und dass es Spaß macht, Gäste und Einheimische zugleich zu begeistern. Ich bin beeindruckt von ihrem Fleiß, ihrer Zielstrebigkeit und ihrer Leidenschaft. Ich danke für dieses Engagement. Das ist genau das, was uns Sachsen stark macht.“

 „Anerkennung ist ein Ansporn“

Zufriedene Gäste sind für Axel Michaelis und sein Team der Lohn für die tägliche Arbeit. Er ist Betreiber des Hotels & Gasthofes Zur Post in Pirna. Dass das Engagement nun eine Auszeichnung erhält, ist für ihn etwas Besonderes: „Sie bedeutet, dass unsere Arbeit nicht nur gesehen, sondern auch geschätzt wird. Diese Anerkennung ist ein Ansporn, weiterhin unkonventionelle Wege zu erkunden und die Sächsische Schweiz mit ihrer atemberaubenden Natur und ihren kulturellen Schätzen als Destination weiter voranzubringen.“

Auch Silvia Mehlich darf sich Tourismusheldin von Sachsen nennen. Vor drei Jahren hat sie den Hof Türke mit Ferienwohnungen und Gästezimmern von ihren Eltern übernommen. „Seither habe ich bereits Gäste aus der ganzen Welt und jedem Kontinent in Moritzburg begrüßen dürfen“, erzählt sie. „Es ist mir immer wieder eine Freude, den Menschen unsere schöne Kulturlandschaft nahezubringen.“ Die Auszeichnung erfüllt sie mit Stolz und sie plant bereits, den Hof auszubauen.

Alle Informationen und eine komplette Übersicht der sächsischen Tourismushelden gibt es unter https://www.messe-stuttgart.de/tc/tourismushelden-1 sowie hier zum Download: Übersicht Tourismushelden.

Bilder von der Würdigungsveranstaltung finden Sie ab Donnerstag, 23. November 2023, um 19.30 Uhr hier: https://www.messe-stuttgart.de/tc/journalisten/pressematerial#fotos

Kontakt:

Thaddäus Ziesch

Tourismuspolitik / Projektsteuerung

+49 351 49191-12
Shape