Landestourismusverband Sachsen - LTV
Landestourismusverband Sachsen - LTV
 

Praxisnahes Digitalprojekt im Tourismus

15 Betriebe werden mit einzelbetriebliche Digitalisierungs-Beratungen unterstützt

©Pixel-Shot - stock.adobe.com©Pixel-Shot - stock.adobe.com
Die Einsatzmöglichkeiten von digitalen Lösungen im Tourismus sind sehr vielfältig und individuell. Auch in Ihrem Betrieb lassen sich interne Prozesse, der Austausch mit Zulieferern und Geschäftspartnern, oder der Vertrieb von Produkten mithilfe neuer digitaler Möglichkeiten verbessern. Sie haben Ideen, sind aber unsicher, wie sie diese angehen sollen? Wir möchten, dass Sie zukünftig mehr Zeit für Ihre Gäste haben und helfen Ihnen mit unseren Beratungspaketen dabei, die für Sie passenden Werkzeuge zu finden.

Der Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) und der DEHOGA SACHSEN möchten touristische Akteure bei der Optimierung ihrer digitalen Prozesse unterstützen. Hierzu lobt der LTV Sachsen mit der Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) Beratungsleistungen für 15 touristische Akteure im Freistaat aus. 

Der Beteiligungswettbewerb lief vom 02. bis 31. Januar 2020. Insgesamt 52 Betriebe haben Ihre Bewerbung mittels Onlineformular übermittelt.
 
Lesen Sie mehr in unserem Flyer zum Wettbewerb! (pdf 113.2 kB)
 
 

Coronakrise - Marketing-Checkliste für Tourismusbetriebe

Mandy Eibenstein | 27.03.2020

Die Tourismusbranche steht gerade vor ihrer vielleicht härtesten Prüfung. Kurzarbeit, Betriebsstilllegungen, Liquiditätsprobleme – das alles sind Themen, mit denen UnternehmerInnen sich jetzt beschäftigen müssen.

Zu den betriebswirtschaftlichen Fragen gehört auch das Marketing, und gerade das darf jetzt nicht ruhen. Aber nicht nur Buchungen für später stehen jetzt im Vordergrund, sondern vor allem: kommunizieren, kommunizieren, kommunizieren. Mit Kollegen, mit Geschäftspartnern und am wichtigsten: mit Gästen. Der Faden darf gerade jetzt nicht abreißen. Damit neue und Bestandskunden da sind und sich an Sie erinnern, wenn es „nach Corona“ wieder losgeht.

Wer jetzt gibt, gewinnt später!
  • Halten Sie Ihre (potentiellen) Gäste gerade in dieser unsicheren Zeit mit regelmäßig aktualisierten Informationen auf dem Laufenden.
  • Zeigen Sie, dass Sie noch da sind, auch wenn das Hotel oder das Restaurant geschlossen ist.
  • Machen Sie weiterhin das, was Ihre Leidenschaft ist: Gästen genau das bieten, was sie zum Wohlfühlen brauchen. Dazu benötigt es dieser Tage etwas Kreativität und den Wechsel ins Digitale.
  • Pflegen Sie den digitalen Kontakt zu Ihrem Netzwerk, solidarisieren Sie sich online mit Kollegen.
Für Tourismusbetriebe hat Anne-Kathrin Liebthal von comigo - tourismus.marketing.beratung. eine Checkliste „Online-Kommunikation in Zeiten von Corona“ erstellt. 

Hier können Sie die Checkliste downloaden.

Quelle: Anne-Kathrin Liebthal, comigo - tourismus.marketing.beratung.


Link zur Website comigo-marketing.de
 

zurück zur Übersicht
Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für alle Geschlechter.
 
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter