Landestourismusverband Sachsen - LTV
Landestourismusverband Sachsen - LTV
 
Kopfmotiv_Presse.jpg

Presseinformationen

08.03.2018 | Presse

Sachsen erneut mit den zufriedensten Gästen in Ostdeutschland

Sachsen mit höchster Gästezufriedenheit in Ostdeutschland I OSV Marketing Award - Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2018 geht in die Sächsische Schweiz

(ltvs) Im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin bescheinigte das 21. Tourismusforum des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) Sachsen zum zweiten Mal in Folge die höchste Gästezufriedenheit in Ostdeutschland. Mit 83,3 von 100 Punkten gehört das Reiseland damit erneut zu den TOP 3 in Deutschland. Grund zur Freude gibt es auch für die Sächsische Schweiz. Der regionale Tourismusunternehmer Sven-Erik Hitzer wurde in Kooperation mit dem Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. mit dem Marketing Award - Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2018 ausgezeichnet.
 
Alljährlich erwartet die Tourismusbranche mit Spannung die Ergebnisse des OSV-Tourismusforums verbunden mit der Verleihung des OSV Marketing Awards. Vor allem die Veröffentlichung der deutschlandweiten Werte zur Gästezufriedenheit stoßen auf großes Interesse. Sachsen (83,3) liegt erneut über dem Bundesdurchschnitt von 82,8 Punkten. Insbesondere in der Kategorie Service erhielten die sächsischen Gastgeber erneut Bestnoten.
Für den Präsidenten des Landestourismusverbandes Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) Dr. Matthias Rößler MdL, Präsident des Sächsischen Landtages, sprechen die Ergebnisse für sich. „Ich freue mich sehr für die Preisträger. Die Auszeichnung für die Sächsische Schweiz ist ein Beweis dafür, dass sich Mut in innovative Investitionen und eine enge Zusammenarbeit zwischen Tourismusakteuren und regionalen Verbänden auszahlen. Und ich gratuliere allen Akteuren zum gemeinschaftlichen Erfolg in puncto Gästezufriedenheit. Herzstück und Erfolgsfaktor für den sächsischen Tourismus sind die klein- und mittelständischen Unternehmen. Sie leben 365 Tage im Jahr Gastfreundschaft und Service. Das wiederum ist Voraussetzung für begeisterte Gäste und unerlässlich für ein Top Reiseziel.“
 
Der private Tourismusunternehmer Sven-Erik Hitzer hat mit der Idee und erfolgreichen Umsetzung des „Winterdorfes Schmilka“ Anfang 2017 erstmals das Thema Winter professionell in der Sächsischen Schweiz inszeniert. Sein Knowhow und seine Erfahrungen lieferten wichtige Impulse für die daraufhin konzipierte Dachmarke „Winter(t)räume Sächsische Schweiz“ des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz e.V. Ziel dieses Netzwerkes aus Leistungspartnern ist es, die Nebensaison der schneeunsicheren Destination zu beleben und so bspw. auch Arbeitsplätze für Fachkräfte über die Hauptsaison hinaus zu sichern.

Kontakt:
LTV SACHSEN, Referentin Grundsatzfragen Andrea Kis, Tel. 0351 49191-12, Mobil 0172 3588112, kis@ltv-sachsen.de, www.ltv-sachsen.de

Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN):
Als Dachverband repräsentiert der LTV SACHSEN rund 4.500 direkte und indirekte Mitglieder aus dem gesamten Dienstleistungssektor. Die breit gefächerte Mitgliederpalette unterstützt dabei seine Aufgabe, die Interessen des mittelständisch geprägten Tourismus in Sachsen zu vertreten. Die Branche erwirtschaftet in Sachsen einen Jahresumsatz von 7,8 Mrd. Euro Jahresumsatz, der 188.000 Menschen Beschäftigung sichert.
 
zurück zur Übersicht
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter