Landestourismusverband Sachsen - LTV
Landestourismusverband Sachsen - LTV
 
Kopfmotiv_Presse.jpg

Presseinformationen

14.10.2019 | Presse

Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) - Erwartungen an die Koalitionspartner: Tourismus nachhaltig und kreativ stärken

SLT (C)Steffen Giersch

(ltvs) Der Tourismus ist weltweit ein Wachstumsmarkt. Ziel für Sachsen muss es sein, von diesem zu profitieren und ein nachhaltiges Wachstum auf der Basis einer gezielten Tourismuspolitik zu erreichen. Der Tourismus hat eine erhebliche volkswirtschaftliche und regionalpolitische Bedeutung. Er ist Wirtschaftsmotor und Zukunftsperspektive für viele Regionen in Sachsen.
Der LTV SACHSEN begrüßt das Sondierungspapier von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SPD in dem Sachsen als Tourismusland mit seinen Herausforderungen eingeordnet wird. Gleichwohl wird von den zukünftigen Koalitionspartnern, bei der Ausgestaltung des Regierungsprogramms erwartet, den Bereich Tourismus entsprechend zu berücksichtigen.


Der Tourismus in Sachsen ist eine unverzichtbare Wirtschaftsgröße, ein wichtiger Standortfaktor und er trägt zur gesellschaftlichen Stabilität in den Städten und Regionen im ländlichen Raum bei. Die Bilanz der ersten sieben Monate dieses Jahres ist positiv. Von Januar bis Juli 2019 buchten 4,6 Mio. Gäste 11,6 Mio. Übernachtungen. Damit konnte sowohl bei der Gästeanzahl (+ 2,7 %) als auch bei den Übernachtungen (+ 1,9 %) ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum verzeichnet werden.
Um diese positive Entwicklung weiter voranzutreiben, braucht die Tourismusbranche Investitionen, Unterstützung bei Nachfolgeregelungen und Lösungen zur Gewinnung von Arbeits- und Fachkräften.
LTV-Vizepräsident Dr. Detlef Hamann: „Eine zielgerichtete Tourismuspolitik basiert auf einer ressortübergreifenden Zusammenarbeit und muss dabei die Belange des Mittelstandes und der Tourismuskommunen aufnehmen. Maßnahmen und Herausforderungen sind dazu in der Tourismusstrategie 2025 des Freistaates formuliert. Ziel muss es sein, wirksame Vereinfachungen von Förderverfahren, Planungsrecht und eine Bürokratie-Entlastung zu schaffen. Eine gute Grundlage bilden dabei die Vorschläge aus den Berichten der Kommission zur Evaluation von Planungs- und Genehmigungsverfahren und der Kommission zur Vereinfachung und Verbesserung von Förderverfahren. Diese sind aus unserer Sicht weiterzuverfolgen und umzusetzen. “

Wichtige Motoren für die Entwicklung des sächsischen Tourismus sind neben den Großstädten die ländlichen Regionen. Dort erfüllt er eine Ausgleichsfunktion und ist strukturpolitisch oftmals überlebenswichtig. 
Dabei müssen die Themen Digitalisierung, Kreativität, Vernetzung und Nachhaltigkeit vorangetrieben werden. Mit neuen Arbeitsformen muss an innovativen Projekten und praxisnahen Lösungen für Zukunftsaufgaben gearbeitet werden. Dazu gehören auch Themen wie Sharing Economy, Anpassungen an den Klimawandel für Regionen, Orte und Unternehmen und die Digitalisierung von touristischen Angeboten, Wegen, Attraktionen auf einer offenen Plattform. 

LTV-Vizepräsident Landrat Rolf Keil betont: „Besonders für ländliche Regionen braucht es gezielte Maßnahmen und Initiativen, die einen naturnahen und barrierefreien Tourismus fördern, und sich dort nachhaltig und strukturfördernd auswirken. Dazu sind Investitionen in moderne Infrastrukturen, touristische Wege, öffentliche Attraktionen ebenso notwendig wie die Investitionen in Tourismuswirtschaft im Rahmen der Förderpolitik. Von großer Bedeutung ist weiterhin die finanzielle Unterstützung des Freistaates beim Marketing und bei der Entwicklung der Destinationen - mindestens auf dem Niveau von 2019.“

Um die Wettbewerbsbedingungen für den Tourismus in Sachsen zu optimieren sowie neue Akzente zu setzten, neue Impulse zu geben, braucht es eine strategische Einordnung durch die neue sächsische Staatsregierung. Das in den Sondierungsgesprächen erzielte Bekenntnis zur Tourismusstrategie 2025 begrüßen die Tourismusakteure und erwarten dessen Umsetzung in einem künftigen Regierungsprogramm von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SPD.

 

Kontakt: LTV SACHSEN, Referentin für Grundsatzfragen Andrea Kis,

Mobil 0172 3588112, Tel. 0351 49191-12, kis@ltv-sachsen.de, www.ltv-sachsen.de.

 

Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN)

Als Dachverband repräsentiert der LTV SACHSEN rund 4.500 direkte und indirekte Mitglieder aus dem gesamten Dienstleistungssektor. Die breit gefächerte Mitgliederpalette unterstützt dabei seine Aufgabe, die Interessen des mittelständisch geprägten Tourismus in Sachsen zu vertreten. Die Branche erwirtschaftet in Sachsen einen Jahresumsatz von 7,8 Mrd. Euro Jahresumsatz, der 188.000 Menschen Beschäftigung sichert.

 

 

 

 

 

 
 
zurück zur Übersicht
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter