Landestourismusverband Sachsen - LTV
Landestourismusverband Sachsen - LTV
 
Kopfmotiv_Presse.jpg

Presseinformationen

10.09.2018 | Presse

Kreative und Touristiker bilden Innovationspartnerschaft

Landestourismusverband und Kreatives Sachsen unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Unterzeichnung Kooperationsvereinbarung Kreatives Sachsen
(ltvs/ks) Die seit einem Jahr vertiefte Zusammenarbeit zwischen dem Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) und dem Sächsischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft (KREATIVES SACHSEN) wurde heute vertraglich fixiert. Im Rahmen der LTV-Vorstandssitzung unterzeichneten beide Institutionen eine dreijährige Kooperationsvereinbarung. LTV- und Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler MdL freut sich: „Daraus kann eine starke Innovationspartnerschaft mit zahlreichen Synergien entstehen.“

Der Verbandsdirektor des LTV SACHSEN, Manfred Böhme und der Leiter von Kreatives Sachsen, Christian Rost, haben heute (10. September 2018) im Sächsischen Landtag in Dresden eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Im Beisein von LTV- und Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler MdL und dem LTV-Vorstand verständigten sich beide Seiten auf ein zukunftsweisendes Maßnahmenpaket.

In den nächsten drei Jahren führen die Partner vielfältige Aktivitäten durch, um die Kooperationsvereinbarung mit Leben zu füllen und die Chancen der Zusammenarbeit optimal zu nutzen. Dazu zählen u.a. gemeinsame Veranstaltungen, die den Austausch und die Vernetzung zwischen der Tourismus- und Kreativbranche fördern. Für 2019 ist bspw. ein Fachworkshop unter dem Motto „Neue Erlebnisse durch Gamification“ geplant. Dabei werden touristische Ziele spielerisch in Szene gesetzt. Durch Impulsseminare zu Employer Branding lernen Betriebe, sich als Arbeitgeber attraktiv zu positionieren. Darüber hinaus arbeiten die Partner an Ideen für einen Innovationswettbewerb.

LTV- und Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler MdL begrüßt die Zusammenarbeit: „Wir erleben hier gerade eine perfekte Symbiose. Die Tourismuswirtschaft und die Kultur- und Kreativbranche sind sehr ähnlich strukturiert mit Soloselbstständigen und Kleinstunternehmen. Die Herausforderungen in Bezug auf Digitalisierung, Bürokratiebelastung und Fachkräftemangel sind identisch. Die Innovationskraft der Kreativen und die Werteverbundenheit der Tourismusbranche bieten eine perfekte Grundlage. Daraus kann eine starke Innovationspartnerschaft mit zahlreichen Synergien entstehen.“

Davon dass Tourismus und Kreativwirtschaft zusammengehören, ist auch Christian Rost, Leiter von Kreatives Sachsen überzeugt: „Es ist der perfekte Zeitpunkt, sich stärker mit anderen Branchen zu vernetzen. Gerade für die Kreativbranche bietet die Tourismuswirtschaft unzählige Potenziale. Diese möchten wir mit der Kooperation zum Leben erwecken und Mut zur Zusammenarbeit machen. Die Kooperation zwischen LTV SACHSEN und Kreatives Sachsen ist bundesweit einzigartig. Damit setzen wir ein Pilotprojekt auf, dass beispielgebend für die Synergien zwischen Touristikern und Kreativen ist.“

Die Wirtschaftskraft der Tourismus- sowie der Kultur- und Kreativwirtschaft wird nach wie vor unterschätzt. Beide Branchen erwirtschaften einen Jahresumsatz von insgesamt 10,9 Mrd. € in Sachsen. Die Kooperation mit klar definierten Maßnahmen trägt dabei zur Sicherung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Reiselandes und Kreativstandorts Sachsen bei. Die Auseinandersetzung mit Zukunftsthemen und Trends ist dabei ein wichtiger Schlüssel für den weiteren Erfolg beider Branchen.

Fotos von der Unterzeichnung können auf Wunsch als druckfähiges jpg zugesandt werden.
Kontakt:

LTV SACHSEN, Referentin Grundsatzfragen Andrea Kis, Tel. 0351 49191-12, Mobil 0172 3588112, kis@ltv-sachsen.de, www.ltv-sachsen.de.
 
Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN)
Als Dachverband repräsentiert der LTV SACHSEN rund 4.500 direkte und indirekte Mitglieder aus dem gesamten Dienstleistungssektor. Die breit gefächerte Mitgliederpalette unterstützt dabei seine Aufgabe, die Interessen des mittelständisch geprägten Tourismus in Sachsen zu vertreten. Die Branche erwirtschaftet in Sachsen einen Jahresumsatz von 7,8 Mrd. Euro, der 188.000 Menschen Beschäftigung sichert.

Sächsischen Zentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft (Kreatives Sachsen)
Kreatives Sachsen ist deutschlandweit die erste Fördereinrichtung für die Kultur- und Kreativwirtschaft aus der Branche für die Branche. Rund 10.000 Unternehmen und 40.000 Beschäftigte erwirtschaften einen Jahresumsatz von 3,1 Mrd. Euro. Als zentrale Anlaufstelle unterstützt Kreatives Sachsen Kultur- und Kreativschaffende durch Beratungen, Workshops, gemeinsame Messeauftritte und Internationalisierungsangebote und forciert Kooperationen mit anderen Wirtschaftsbranchen.
Träger ist der Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V. mit seinen Mitgliedsverbänden Kreatives Chemnitz, Kreatives Leipzig und Wir gestalten Dresden.
 
 
zurück zur Übersicht
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter