Landestourismusverband Sachsen - LTV
Landestourismusverband Sachsen - LTV
 

Aktuelles

29.09.2014 | News  | Aus den Destinationen

Konferenz der Europäischen Wandervereinigung endet im Vogtland

„Nahezu auf dem gesamten Kontinent ist die Europäische Wandervereinigung als anerkannte Expertenorganisation für das Thema Wandern etabliert“, so die Präsidentin der Europäischen Wandervereinigung (EWV), Lis Nielsen, während der 45. Jahreskonferenz der EWV. Die Konferenz ist am vergangenen Sonntag (28. September) in Schöneck im Vogtland zu Ende gegangen.

Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbandes (DWV) und damit Gastgeber der Konferenz, sagte, dass das Wandern und die Arbeit der EWV das Zusammenwachsen Europas in den vergangenen 25 Jahren erleichtert und einen wichtigen Beitrag für das gegenseitige Verständnis unter den Menschen geleistet sowie den kulturellen Austausch befördert habe.

Ein wichtiges Thema auf der Konferenz war die Transparenz von Qualitätskriterien. Diese Transparenz sei bei der Zertifizierung Europäischer Qualitätswege, den „Leading Quality Trails – Best of Europe“ gegeben, so Rauchfuß. Europaweit werde das Thema Qualität für Wanderer immer wichtiger, darin waren sich die Konferenzteilnehmer einig: Wanderer verlangen heute naturbelassene abwechslungsreiche Wege, die perfekt markiert sind. Das habe auch die Tourismuswirtschaft erkannt, die nun verstärkt auf die Europäischen Qualitätswege, setze, so die im Vogtland versammelten Experten.

Die Qualitätswege Wanderbares Deutschland, deren Kriterien denen der „Leading Quality Trails“ stark ähneln, waren in Schöneck ebenfalls Thema. So stellt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) diese Wege etwa in ihren mehrsprachigen Pocketguides dar, die sie neben weiteren Informationen zum Reiseland Deutschland an die Konferenzteilnehmer verteilte.

Europaweit auf großes Interesse stieß zudem das Gesundheitswandern als Instrument, dem Bewegungsmangel in vielen Ländern entgegenzuwirken. Hier gibt es unterschiedliche Konzepte in den Nationen. Hinsichtlich dieses Themas verabredeten die Konferenzteilnehmer von acht Nationen im Vogtland eine künftig noch stärkere Zusammenarbeit in Europa. Rolf Ebert, Präsident des Vogtländischen Wanderverbandes, der die Konferenz ausgerichtet hat, freute sich, dass die über 100 Teilnehmer aus 22 Nationen in Schöneck sehr konstruktiv zusammenarbeiten.
 
Weiter zu www.wanderverband.de
 
zurück zur Übersicht
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter