Landestourismusverband Sachsen - LTV
Landestourismusverband Sachsen - LTV
 
Kopfmotiv_Presse.jpg

Presseinformationen

04.04.2019 | Presse

Großes Interesse am Ideenwettbewerb "Deine Idee für Deine Region"

224 Vorschläge für Ideenwettbewerb für Tourismus in Sachsen eingereicht

Ideenwettbewerb

Wir freuen uns riesig über das große Interesse am „So geht sächsisch.“ – Ideenwettbewerb Tourismus – Deine Idee für Deine Region, so LTV-Direktor Manfred Böhme. "Innerhalb von nur 27 Tagen haben uns 224 Bewerbungen erreicht. Das ist ein großartiger Erfolg und bestätigt das große Interesse an Mitwirkung und die Vielfalt von Ideen, wenn es um unsere Heimat, Tourismus und Gastfreundschaft geht."

Dazu auch eine aktuelle Information der Sächsischen Staatskanzlei:

Dresden (4. April 2019) – Mit 224 eingereichten Ideen ist die Bewerbungsphase des „So geht sächsisch.“-Ideenwettbewerbs für den Tourismus in Sachsen mit einem sehr guten Ergebnis zu Ende gegangen. 

Zwischen dem 5. und dem 31. März wurden die kreativen Bewerbungen für alle Tourismus-Regionen Sachsens eingereicht. Von den 224 Ideen zielen 55 Vorschläge auf die Tourismusentwicklung im gesamten Freistaat ab. 32 Ideen betreffen die Tourismusregion Oberlausitz, 28 die Sächsische Schweiz, 25 das Erzgebirge und 19 Ideen die Region um Leipzig. Die Bewerbungen bieten einen regionalen Mix aus Outdooraktivitäten, neuen Übernachtungsangeboten, Touren, Kulinarik sowie Kultur- und Wellnessangeboten. Die Vielfalt der eingereichten Ideen zeigt das große Innovationspotential für den Tourismus in Sachsen. 

Für den Wettbewerb haben 93 Privatpersonen Ideen eingereicht. 66 Vorschläge stammen von Vereinen, Bürgerinitiativen und anderen Ideengebern. 65 Vorschläge wurden von Unternehmen eingereicht. 

Eine Jury aus Vertretern des Landestourismusverbandes, KREATIVES SACHSEN, der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, der Sächsischen Staatskanzlei und des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft Arbeit und Verkehr wählt jetzt die 30 besten Vorschläge aus. Deren Ideengeber nehmen im Mai an einer der drei regional stattfindenden Ideenwerkstätten teil, in denen sie gemeinsam an ihren Entwürfen arbeiten. 

Designer, Kommunikationsprofis und Künstler werden als Trainer die Workshops leiten. Durch die Zusammenarbeit in kleinen, interdisziplinären Teams wachsen die Ideen von der Vision zu insgesamt 30 Prototypen für ein neues bzw. verbessertes touristisches Angebot in Sachsen.

Die sieben besten Konzepte werden durch eine Jury im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Juni 2019 prämiert und mit Preisgeldern unterstützt. Insgesamt werden 50.000 Euro ausgereicht. Diese Preisgelder sollen für die Umsetzung der prämierten Ideen dienen. Zusätzlich zu der Vergabe der Preisgelder durch die Sächsische Staatskanzlei stiftet der ADAC SACHSEN einen Sonderpreis in Höhe von 5.000 Euro.

Die im Rahmen des Wettbewerbs erarbeiteten, prämierten und umgesetzten Ideen werden 2021 auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) hochrangig präsentiert. Sachsen ist 2021 Partnerland der ITB.

Kontakt:

LTV SACHSEN, Referentin Grundsatzfragen Andrea Kis, Tel. 0351 49191-12, Mobil 0172 3588112, kis@ltv-sachsen.de, www.ltv-sachsen.de.
 
 
Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.
 
Pressemitteilung der Sächsischen Staatskanzlei zum Stand Ideenwettbewerb (pdf 53.8 kB)
 
 
zurück zur Übersicht
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter