Landestourismusverband Sachsen - LTV
Landestourismusverband Sachsen - LTV
 

Aktuelles

29.01.2019 | Presse

Freistaat Sachsen verabschiedet Tourismusstrategie 2025

Bewährte Handlungsfelder mit neuen Akzenten und Impulsen – LTV SACHSEN äußert sich zur Fortschreibung der Tourismusstrategie 2025

Tourismusstrategie 2025
(ltvs) Der LTV SACHSEN begrüßt die heute vom Kabinett der sächsischen Staatsregierung verabschiedete Tourismusstrategie 2025. Sie ist eine wichtige Basis und zeigt Perspektiven für die Entwicklung des Tourismus im Freistaat Sachsen. 

Der Tourismus hat sich in Sachsen in den letzten Jahren sowohl quantitativ als auch qualitativ sehr gut entwickelt. So steuert die Branche im Jahresergebnis 2018 auf einen neuen Rekord von 20 Mio. Übernachtungen hin. Von Januar bis November 2018 konnte erneut ein Zuwachs von 3,0 % bei den Übernachtungen und 4,3 % Gästeankünften verzeichnet werden. Der Tages- und Übernachtungstourismus erwirtschaftet einen Bruttoumsatz von 7,8 Mrd. Euro jährlich und hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt (+4%). Fast jeder 10. Arbeitsplatz existiert direkt oder indirekt durch die Tourismusbranche.

„Die Entwicklung zeigt, dass wir schon viel richtig machen. Das hohe Niveau sollte alle Akteure motivieren, Sachsen weiter auf Erfolgskurs zu halten und die Herausforderungen für die nächsten Jahre offensiv anzugehen. Dazu hat die Staatsregierung mit dem Beschluss zur Tourismusstrategie 2025 die Grundlagen für eine verbindliche Zusammenarbeit aller Akteure geschaffen.“ so Dr. Matthias Rößler, Präsident des LTV SACHSEN.
Die Federführung zur Entwicklung und Umsetzung der Tourismusstrategie liegt dabei im Sächsischen Staatministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Aus Sicht des LTV SACHSEN erfüllt die vorliegende Tourismusstrategie 2025 den Charakter einer Fortschreibung voll und ganz. Die bewährte Struktur mit fünf Handlungsfeldern (Tourismuswirtschaft, Infrastruktur, Destinationen, Marketing, Tourismusförderung) bleibt mit neuen Akzenten erhalten und entspricht damit auch einer Forderung des LTV SACHSEN. In den Arbeitsprozess der Fortschreibung wurden die touristischen Akteure wie der LTV SACHSEN, die Regionen, IHKn, der DEHOGA Sachsen u.a. einbezogen.

Entsprochen wurde auch der wichtigen Forderung des LTV SACHSEN die Unterstützung bei der Destinationsentwicklung weiterzuführen. Auch an Schwerpunkten wie Nachhaltigkeit, Unterstützung von Tourismusorten und besonders Kurorten, sowie der Qualifizierung touristischer Wege wird festgehalten. Konkret soll die Umsetzung der Fachplanung Wanderwege forciert werden. Dazu wurde eine Fachstelle beim LTV SACHSEN eingerichtet, die sich Fragen der touristischen Wegeinfrastruktur widmen soll. Der LTV SACHSEN kann dabei unterstützend seine Kooperation mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst einbringen.

Vor dem Hintergrund der zurückgehenden Kapazitäten im Gastgewerbe vor allem im ländlichen Raum wurde die Einrichtung eines unterstützenden Investitionsmanagements für Hotelansiedlungen und Tourismusprojekte festgeschrieben. Begrüßt werden die Maßnahmen zu den existentiellen Themen der Tourismusbranche wie Digitalisierung und Innovation. Dazu sollen praxisnahe Modellprojekte zur Digitalisierung im Tourismus mit Vertretern der Tourismuswirtschaft entwickelt werden. Als LTV SACHSEN begleiten wir diese Ansätze aktiv mit und können dabei auf die Kooperation mit KREATIVES SACHSEN aufbauen.

„Strategien sind wichtig aber die Macher wollen Taten sehen. Damit die neue Tourismusstrategie 2025 auch schnell zur Umsetzung kommt braucht es entsprechende Ressourcen, denn die Aufgaben sind anspruchsvoll. Dies wurde bereits beim aktuellen Beschluss zum Doppelhaushalt 2019/2020 berücksichtigt. Zukünftig stehen für die Tourismusentwicklung im Freistaat mehr als 10 Mio. Euro zur Verfügung. Damit kann die Umsetzung der Strategie aufgabenorientiert mit Budgets und Kapazitäten langfristig erfolgen. Wir erwarten jetzt eine konsequente Umsetzung zur Stärkung der klein- und mittelständischen sowie Familienbetriebe, der Tourismusorte sowie Tourismusorganisationen. Der LTV SACHSEN wird sich aktiv einbringen.“ erklärt Dr. Matthias Rößler, LTV Präsident. 

Kontakt: 
LTV SACHSEN, Referentin Grundsatzfragen Andrea Kis, Tel. 0351 49191-12, Mobil 0172 3588112, kis@ltv-sachsen.de, www.ltv-sachsen.de.

Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN)
Als Dachverband repräsentiert der LTV SACHSEN rund 4.500 direkte und indirekte Mitglieder aus dem gesamten Dienstleistungssektor. Die breit gefächerte Mitgliederpalette unterstützt dabei seine Aufgabe, die Interessen des mittelständisch geprägten Tourismus in Sachsen zu vertreten. Die Branche erwirtschaftet in Sachsen einen Jahresumsatz von 7,8 Mrd. Euro Jahresumsatz, der 188.400 Menschen Beschäftigung sichert.
 
Hier geht's zur Tourismusstrategie 2025.
 
 
zurück zur Übersicht
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter