Landestourismusverband Sachsen - LTV
Neuester Termin

Essen 13.06.2017 - 14.06.2017

Deutsches Städte- und Kulturforum 2017

15.06.2017, 09:30 - 12:30 Uhr

Vorstand LTV Sachsen

Neuester Tweet

LTV-Sachsen@twitter

Bilanz 2013

Trotz Wetterkapriolen - Tourismus festigt seine Position in Sachsen auf hohem Niveau

Bilanz 2013 neu
Schwarze Null im Tourismusjahr 2013
Trotz Wetterkapriolen begrüßte das Reiseland im vergangenen Jahr 7,1 Mio. Gäste, die 18,3 Mio. Übernachtungen buchten. Das bedeutet ein Plus bei den Gästeankünften von 0,5% sowie einen Rückgang bei den Übernachtungen von - 0,4%. Der Tourismus in Sachsen festigt seine Position damit auf hohem Niveau, legt aber 2013 eine Wachstumspause ein.

Wetter zeigte sich als entscheidender Einflussfaktor
Den Städten Chemnitz, Dresden und Leipzig gelang es trotz Wetterkapriolen, mit Events und Geschäftsreisen Zuwächse im Übernachtungsbereich von 2% bis 13% zu erzielen. Störanfälliger zeigten sich Sachsens Flächendestinationen. Der lange Winter, das verregnete Frühjahr sowie das Juni-Hochwasser haben zu Einbußen in den Regionen geführt. Verstärkt wurde die negative Bilanz durch einstellige Rückgänge im Vorsorge- und Reha-Bereich.

Interesse aus dem Ausland wächst
Die Nachfrage ausländischer Gäste hat sich mit Zuwächsen im Übernachtungsbereich von 2,7% positiv entwickelt. Im deutschlandweiten Vergleich bleibt ihr Anteil mit 10% am Gesamtaufkommen jedoch unter dem Bundesdurchschnitt (17,5%).

Wirtschaftskraft gestiegen, aber unter dem Bundesdurchschnitt
Seit 2007 ist die Wirtschaftskraft im sächsischen Gastgewebe um 23 % gestiegen. Mit einem Umsatz von 505 Euro pro Einwohner liegt Sachsen jedoch unter dem Bundesdurchschnitt von 823 Euro pro Einwohner (Platz 13).

Vor allem Kleinstbetriebe am Markt
Sachsens Tourismus ist vor allem von klein- und mittelständische Betriebe geprägt. Laut den Ergebnisse der Arbeitsmarkt- und Fachkräfteanalyse 2012/2013 haben 80 % der Unternehmen des Gastgewerbes bis zu 10 Mitarbeiter. Das deckt sich mit den Erkenntnissen der Gastgewerbestudie 2013: Demnach arbeiten 93% aller gastgewerblichen Unternehmen mit bis zu max. 9 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten.  

 
 
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter