Landestourismusverband Sachsen - LTV
Landestourismusverband Sachsen - LTV
 

Aktuelles

17.10.2017 | News

Über 90 Qualitätsbegeisterte beim Sächsischen Qualitätstag

Sächsischer Qualitätstag 2017
Wie kann ich meine Gäste mit persönlichem Service begeistern und gleichzeitig den Bedürfnissen an digitale Angebote gerecht werden? Über 90 Qualitätsbegeisterte folgten der Einladung des LTV SACHSEN am 17.10.17 nach Bad Elster und gingen dieser Frage gemeinsam auf den Grund.

Keynote-Speaker Andreas Reiter vom ZTB Zukunftsbüro Wien verdeutlichte am Vormittag, dass es darauf ankommt, für Gäste im Urlaub Erlebnisse zu schaffen, die eine Erinnerungskraft wecken. Je digitaler und virtueller die Welt wird, desto mehr wächst der Wunsch nach spürbaren Erfahrungen und echtem Erleben – Sehnsüchte sollen im Urlaub erfüllt, Glücksmomente geschaffen werden. Dies kann mit Hilfe von magischen Orten, aber auch durch inspirierende und differenzierende Angebote gelingen, die mit Qualität überzeugen.

In Sachen Qualität können vor allem die mit ServiceQualität Deutschland zertifizierten sächsischen Unternehmen überzeugen. Im Rahmen des Sächsischen Qualitätstages wurde mit Schloss Rochsburg ein neuer Betrieb in den Kreis der Qualitätsbesten aufgenommen. Schloss Augustusburg und die Burg Scharfenstein erhielten die offizielle Auszeichnung mit ServiceQualität Deutschland Stufe II.

Der Nachmittag galt dann den Praktikern: Ausgewählte Unternehmen teilten ihre Erfahrungen mit den Teilnehmern. Ulrike Schillo, Leiterin der Marketingabteilung der Bayern Tourismus Marketing GmbH stellte das Konzept der Marke „stade zeiten“ vor. Ganz nach dem Prinzip „weniger ist mehr“ und gegen den Trend der permanenten digitalen Erreichbarkeit erfüllen Angebote wie Stille Nächte in Bayern oder Momente der Stille die Sehnsucht der Gäste nach dem Pausenknopf. Wie man die Technologien der fortschreitenden Digitalisierung in der Interaktion mit den Gästen für sich nutzen kann, zeigte Christian Sauermann vom Hotel Vogtland Bad Elster auf. Der zweimalige Drittplatzierte im Wettbewerb Gästeliebling des LTV SACHSEN setzt neben dem persönlichen Service am Gast auf einen aktiven Umgang mit Onlinebewertungen und verriet Tipps und Tricks im Umgang mit diesen. Daniel Zenzipér vom Dresdner Start-up Unternehmen Flightseeing verdeutlichte anhand der Vorstellung seines Geschäftsmodells und einem Live-Drohnenflug, wie die Digitalisierung zur Visualisierung magischer Momente und für den Transport von Emotionen genutzt werden kann.

Den Abschluss eines inspirierenden Tages bildete eine muntere Gesprächsrunde zwischen Referenten, LTV-Direktor Manfred Böhme und dem Publikum. In der Diskussion zu Themen wie Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen, Fachkräftemangel oder Finanzierung im Tourismus wurden viele Denkanstöße gegeben, die der LTV SACHSEN in seine weitere Arbeit einfließen lassen wird.
 
Impressionen vom Sächsischen Qualitätstag 2017 finden Sie hier
 
Hier finden Sie ausgewählte Vorträge zum Download
 
 
zurück zur Übersicht
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter