Landestourismusverband Sachsen - LTV
Landestourismusverband Sachsen - LTV
 
Kopfmotiv_Presse.jpg

Presseinformationen

20.05.2019 | Presse

Tourismuspolitiker des Tiroler Landtages besuchen Sachsen

Der Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) empfängt Tiroler Abgeordnete. Der Besuch dient dem Austausch zu tourismuspolitischen Themen.

Tourismusstrategien in Tirol und Sachsen

(ltvs) LTV SACHSEN freut sich über den Besuch der Präsidentin des Tiroler Landtages Frau Sonja Ledl-Rossmann in Begleitung weiterer Abgeordneter des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus, Energie und Technologie des Tiroler Landtages vom 19. bis 22. Mai in Sachsen.

Das Bundesland Tirol und den Freistaat Sachsen verbinden eine Reihe von Gemeinsamkeiten. So stellt „Der Tiroler Weg 2021“ die Kernbotschaft einer Strategie für den Tiroler Tourismus dar. Die Sächsische Staatsregierung verabschiedete 2019 die „Tourismusstrategie Sachsen 2025“. Beide Strategien weisen ähnliche bewährte Handlungsfelder auf so z.B.: Tourismuswirtschaft, Infrastruktur, Destinationsmanagement, Marketing, Tourismusförderung.

Auch die Entwicklung des Tourismus als Wirtschaftskraft ist sowohl in Tirol als auch in Sachsen eine Erfolgsgeschichte. Grundlage dafür ist die erfolgreiche Weiterentwicklung der Tourismusstrategien in beiden Ländern. Der Europaregion Tirol -Südtirol-Trentino kommt ähnlich dem Freistaat Sachsen mit seiner geopolitischen Lage im Dreiländereck Deutschland-Tschechien-Polen eine wichtige Rolle in der Europapolitik zu. Es ist sinnvoll, die wirtschaftspolitische Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern weiterzuentwickeln. Der LTV SACHSEN möchte den Tiroler Gästen in den nächsten Tagen sächsisches Tourismuserlebnis und Gastfreundschaft ein Stück näherbringen.

„Tourismuserlebnis und Gastfreundschaft ist natürlich in ganz Sachsen spürbar und nicht nur das, Tourismus ist auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor mit Ausstrahlung für unseren Freistaat.“ so Landrat Rolf Keil, Vizepräsident des LTV SACHSEN. „Insgesamt erwirtschaftet der Tourismus Sachsen ca. 7,8 Mrd. Euro Bruttoumsatz und sichert so 188.000 Menschen Einkommen und Beschäftigung. 2018 erzielte der sächsische Tourismus sein bisher bestes Ergebnis. Mit 8,2 Millionen Gästeankünften und 20,1 Millionen Übernachtungen begrüßte Sachsen so viele Gäste wie noch nie.“ erklärt Landrat Keil.

„Tourismus ist auch ein Gemeinschaftswerk, welches auf einem Fundament enger, kontinuierlicher Zusammenarbeit vieler Akteure aus der Wirtschaft, Kommunen und Verbänden fußt. Umso wichtiger ist es, dass wir gemeinsam am Kurs festhalten, in die Zukunft blicken und die Wettbewerbsfähigkeit, vor allem der ländlichen Regionen, weiter stärken.“ führt Landrat Keil aus.

Sowohl die Tiroler Abgeordneten als auch die sächsischen Akteure wollen im Rahmen des tourismuspolitischen Austausches die Kooperationen intensivieren, um die Beziehungen zwischen den Ländern zu entwickeln und zu festigen.

Kontakt:

LTV SACHSEN, Andrea Kis, Referentin Grundsatzfragen/Kommunikation, Tel. 0351 49191-12, Mobil 0172 3588112, kis@ltv-sachsen.de, www.ltv-sachsen.de.
 
 
 
zurück zur Übersicht
Messering 8 - Haus F
01067 Dresden
Tel.: 0351 49191-0
created by CREATIVCLICKS


RSS Youtube Twitter Xing Newsletter